transparent

INKU Xplora – Der zukunftsweisende Entdeckerboden

Der Allrounder vereint das Beste aus zwei Welten – so natürlich wie ein Holzboden und dabei praktisch wie Designboden.

Was bringt die Zukunft – wie wollen wir leben und wohnen? Es wird viel geforscht und getestet, um besonders nachhaltige und ressourcenschonende Produkte zu entwickeln. Qualität, Robustheit und Pflegeleichtigkeit spielen trotz gesteigertem Umweltbewusstsein eine tragende Rolle. Eine Antwort hierauf geben die einzigartigen Naturdesignböden Xplora für große und kleine Entdecker.

Robust, wasserabweisend und pflegeleicht – in allen Lebenslagen
Die spezielle Bearbeitung der organischen Bestandteile machen den Boden extrem widerstandsfähig gegen Schmutz, Kratzer und Flüssigkeiten. Xplora meistert alle Anforderungen und Missgeschicke des Alltags.

Der völlig durchweichte Vierbeiner, der es sich direkt nach dem verregneten Herbstspaziergang auf dem Boden gemütlich macht und im Nu in einem kleinen schmutzigen See liegt. Die Kinder, die nach ihrer Entdeckungsreise durch den Garten mit schlammigen Schuhen durch das Wohnzimmer stürmen. Oder die Freundin, die mal wieder das volle Rotweinglas auf dem Boden übersehen hat und es umschmeißt. Verzeihen Sie es Ihnen, denn auch Xplora verzeiht diese Beanspruchungen. Genießen Sie diese Momente des Alltags und machen sich keine Sorgen über verbleibende Schäden an Ihrem Boden.

Die innovative Trägerplatte von Xplora ist feuchtebeständig und bietet einen über 100 Stunden langen Oberflächenwasser-Spritzschutz. Dadurch lässt sich der Naturdesignboden sogar in Feuchträumen verlegen. Dank der ausgezeichneten thermischen Stabilität und Lichtechtheit eignet sich der INKU Xplora auch für Wintergärten und Räume mit bodentiefen Fenstern. Qualität „Made in Germany“, auf die man sich verlassen kann.

Fokus Umwelt: Nachhaltig und ressourcenschonend
Wer zeitgemäße Räume schafft, sucht automatisch nach umweltgerechten Lösungen. Die natürlichen und organischen Bestandteile geben dem Xplora die Basis für einen echten Boden der Zukunft. Sie bestehen größtenteils aus Holz, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Für jeden Baum, der als Rohstoff genutzt wird, wird ein neuer gepflanzt. Holzabfälle, die bei der Produktion entstehen, werden für die Energiegewinnung genutzt. Die Naturdesignböden sind mindestens CO2-neutral, da ihre Herstellung weniger CO2 freisetzt, als im verwendeten Holz gebunden ist. Damit binden 125m² des Naturdesignbodens knapp eine Tonne CO2. Der komplette Verzicht auf PVC und Weichmacher machen den Boden nahezu emissionsfrei und garantieren eine wohngesunde Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Xplora ist daher ausgezeichnet mit dem mit dem Blauen Engel und dem eco-INSTITUT-Label.


Zahlen, Daten, Fakten im Überblick

  • Zertifikat „Blauer Engel“ und eco-INSTITUT-Label
  • CO2-neutrales Holzwerkstoff-Produkt (125 m2 binden etwa 1 Tonne CO2)
  • feuchtigkeitsbeständig mit 100 h+ Spritzschutz gegen Oberflächenwasser
  • Robuste Oberfläche mit Microscratch-Protection
  • Qualität „Made in Germany“
  • Nutzungsklasse 33
  • Verkaufsförderung: Kollektionskoffer, Prospekt, Präsenter mit 10 Tafeln (20 Designs)
  • 20 Dekore: 16 Planken und 4 Fliesen dazu, passende AquaLeiste AQ 660